121802182_105713697986897_69314583649309

Non c'è acqua nei tubi di calore!

nessun danno consequenziale è possibile con la perforazione!

PRINCIPIO FUNZIONALE PIASTRE RISCALDANTI A PARETE SOFFIO

 
vlcsnap-2018-05-05-01h22m23s954.png
 

CREDENZIALI

Wie funktioniert eine Wandheizung?

Bei einer Wandheizung sind die Heizelemente – in der Regel schmale Wasserrohre – unsichtbar in der Wand unter dem Putz verlegt. In den Rohren befindet sich heißes Wasser, das die gesamte Wand erwärmt.

Nicht bei soffio!

Ein Wandheizelement mit nur knapp 0,033 Liter Wasserinhalt, das als Wandheizungs-system eine Einsparung von 40 Prozent an Energiekosten gegenüber einer Fußbodenheizung verspricht

Diese strahlt die Wärme gleichmäßig über die gesamte Fläche ab. Die Temperaturregulierung erfolgt über ein Thermostat.

Damit die Wandheizung die Wärme gut abgeben kann, müssen die Rohre mit einem bestimmten Putz bedeckt sein. Häufig handelt es sich um Kalkputz, der aufgrund seiner Materialeigenschaften das Raumklima positiv beeinflusst. Indem er überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und bei Bedarf wieder abgibt, hält zb. Lehmputz die Luftfeuchtigkeit im Raum konstant.

Vor dem Heizungstausch: Auf Zukunftstechnologie setzen

  • Nasssystem: Mithilfe unserer Haltesysteme befestigt der Monteur die Rohre auf dem Mauerwerk. Anschließend verputzt er die Rohre vollständig, sodass sie nicht mehr sichtbar sind.

  • Trockenbaumethode: Hierfür kommen Heizplatten zum Einsatz. Die Wandheizplatte kommt als Fertigelement (in der Gipskartonplatten oder als Unterputzelement) auf die Baustelle. Die Platten sind bereits mit Heizungsrohren und Dämmmaterial ausgerüstet.                   

Das System eignet sich sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung bzw. Modernisierung von Bestandsbauten. Die Wandheizplatte kommt als Fertigelement (in der Gipskartonplatten oder als Unterputzelement) auf die Baustelle. Die vom Wärmekollektor aufgenommene Wärme wird unter Nutzung der Phasenumwandlung auf die ganze Plattenfläche übertragen Tatsächlich befindet sich kein Wasser in den Heizstäben, somit auch Ideal im Denkmalschutz einsetzbar.

 

MONTAGGIO

WÄRMEBILD WANDHEIZPLATTE
WÄRMEBILD WANDHEIZPLATTE

WÄRMEBILD WANDHEIZPLATTE

MONTAGE DACHSCHRÄGE
MONTAGE DACHSCHRÄGE

MONTAGE DACHSCHRÄGE

DACHGESCHOSS KNIESTOCK
DACHGESCHOSS KNIESTOCK

DACHGESCHOSS KNIESTOCK

WANDHEIZUNG BÄDER
WANDHEIZUNG BÄDER

WANDHEIZUNG BÄDER

UNTERPUTZ
UNTERPUTZ

UNTERPUTZ

ROTKALK GRUNDPUTZ
ROTKALK GRUNDPUTZ

ROTKALK GRUNDPUTZ

WÄRMEBILDAUFNAHME
WÄRMEBILDAUFNAHME

WÄRMEBILDAUFNAHME

SANIEREN
SANIEREN

SANIEREN

Passo 1
I pannelli scaldanti a parete Soffio si fissano ad una sottostruttura con viti o direttamente alla parete con collante a base di gesso.

Le piastre riscaldanti possono essere installate in ogni fase dei lavori di ampliamento o ristrutturazione sia su pareti portanti, tramezzature che su falde del tetto. I collettori di calore possono essere integrati nel massetto oppure posati a filo pavimento e rivestiti con battiscopa.

passo 2
I collettori di calore sono collegati al circuito dell'acqua collegando le piastre riscaldanti in file in un anello di riscaldamento per stanza.

fase 3
La parete può essere dipinta a piacere, intonacata con intonaco decorativo o tappezzata.

 

CONNESSIONI - JOHN GUEST

COMPAGNO

Tomeks Trockenbau
logo_blau.png
ip21-logo.png

Diventa parte del tutto!

 

CONTATTO

distribuzione
Kemal Veli
Tel. + 49160 90380078
e-mail: soffiovertrieb@gmail.com

tecnologia
Adam Tkocz
Tel. +49151 20434534

e-mail: soffiio @ sof fi o.de

ufficio
Thomas Tkocz
Tel. +49176 22106512
e-mail: soffiovertrieb@gmail.com

vendite soffio
Ziegeleistraße 4
73491 Neuler

Grazie molto!